Was machen unsere Dozenten gerade?

Nicole Uzundag, Marketing

Was habe ich in den Semesterferien getan?

Ich habe versucht die Welt zu retten.

Auch wenn ich immer noch nicht ganz auf Plastik verzichten kann und ich mich hin und wieder bei der ein oder anderen Umweltsünde erwische, hat sich mein Umweltverhalten und mein Bewusstsein in Richtung Klimaschutz schon sehr verbessert.

Natürlich zum einen durch die Aktualität des Themas zum anderen sicherlich auch durch meine letzten Arbeiten als Freelancer bei der Agentur Leagas Delaney. Hier betreute ich das spannende und packende Projekt goforclimate.org von Plant for the Planet mit unserem ehemaligen Studenten Janes Trittin.

Um zum Einsatz gegen die Klimakrise aufzurufen, startete für dieses Projekt eine junge Frau mit viel Willenskraft und Optimismus (Camilla Kranzusch) am 6. September 2019 unter dem Motto Go For Climate von Berlin zum bald weltgrößten Solarkraftwerk in Ouarzazate, Marokko. Aus Sicht der Bewegung statuiert der Ort ein Exempel für innovative, nachhaltige und global wirksame Energiekonzepte. Die Route führt über Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Monaco, Frankreich und Spanien.

Auf ihrem Treck besucht Camilla Kranzusch Unternehmen, die klimaneutral wirtschaften und beispielsweise durch das Pflanzen von Bäumen einen freiwilligen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Alle verbindet, dass sie ihre Kunden und Fans auffordern mit der Plant-for-the-Planet-App Bäume zu pflanzen und es ist schon jetzt eine beachtliche Zahl an Baumspenden zusammengekommen.

Zusätzlich zu diesem tollen Projekt durfte ich auch wieder spannende Konzepte zu den 17 Zielen, die für eine bessere Welt von den Vereinten Nationen festgelegt wurden, mit voranbringen. Wie ihr kennt sie noch nicht?! Dann schnell mal auf die Website 17ziele.de klicken, dort erfährst du, wie auch du die Welt schon im Kleinen verbessern kannst!