Wo sind die Abgänger geblieben? Wir stellen hier einige von ihnen vor.

Nach sieben Semestern entlassen wir unsere Studenten hoffentlich gut vorbereitet in die große weite Welt der Werbung und des Designs. Damit ihr alle einen kleinen Überblick bekommt, wo man so landen kann und was man da so macht und wieviel Spaß man dabei hat, haben wir hier einige Beispiele für euch.

Wenn ihr als Ehemaliger der Akademie auch mit dabei sein wollt, dann meldet euch einfach bei uns und reicht euer Material ein.

Ich arbeite bei der Interior Designerin Conni Kotte. Unser Ziel ist es Räume zu schaffen, die genauso individuell und einzigartig sind wie unsere Kunden.

Mehr »

Ich habe mich nach meinem Abschluss an der Akademie direkt in die wilde Welt des kreativen Schaffens gestürzt und bin mit einem Internship bei Select World gestartet.

Mehr »

Ich bin bei nachtblau (eine Firma im Auftrag der RTL nord) in der Grafikabteilung und arbeite auch als Kameramann.

Mehr »

Schön von euch zu hören. Gerne schreibe ich euch ein kurzes Update zu meinen Jobs nach der Akademie. Nach einigen Jobs als Freelancer für unterschiedliche Agenturen (u.a. GREY, Gramm) bin ich seit 20 Jahren Jahren mehr oder weniger selbstständig.

Mehr »

Mit dem Diplom in der Tasche, führte mich mein Weg 1999 direkt in das Marketing eines Großkonzerns und nach einigen Zwischenstopps später sogar in entsprechende Leitungsfunktionen bei international tätigen IT-Unternehmen.

Mehr »

Nun auch von uns ein Bericht aus Berlin! Wir hatten das Glück auf der gleichen Etage zu landen, inklusive wunderbarem Ausblick von den Terrassen über ganz Berlin.

Mehr »

Janes (Sem. 52) und Alex (Sem.52), schon während der Uni-Zeit unzertrennlich, sitzen nun wieder als DreamTeam in der Serviceplan International Campaign Group zusammen.

Mehr »

Alex (Sem. 45) Chaoten Kopf of Design, Lara (Sem. 50) Master of Pen and Paper und Morten (Sem. 50) Allrounder of Alles und Nichts. Zusammen bilden wir die Designabteilung in einem 60 köpfigem Unternehmen.

Mehr »

Moin Moin aus dem Herzen St. Paulis!

Wie ihr seht, heißt ein Abschluss in Kommunikationsdesign nicht zwangsläufig, dass man in einer Agentur landet.

Mehr »

Mit meinem abgeschlossenen Studium in der Tasche habe ich erst einmal überlegt, ob ich überhaupt klassisch in einer Werbeagentur arbeiten möchte. Meine Antwort—Nein. Ich möchte auf der Unternehmensseite arbeiten.

Mehr »